0 95 52 / 9 31 43 55
info@roeder-feuerwerk.de
Zufriedene Kunden, die Feuerwerkskörper gekauft haben, und sicherer Feuerwerk-Verwsand
Röder Feuerwerk ist ein geprüfter Onlineshop für Feuerwerkskörper
Ganzjahresshop Silvestershop
Feuerwerk-Onlineshop + für das ganze Jahr + für alle Anlässe + für Privat und Gewerbe FEUERWERKSKÖRPER KAUFEN

Feuerwerke richtig vorbereiten, aufbauen und zünden

Vorbereitung Ihres Feuerwerks:

  1. Sofern Sie keines unserer Komplettfeuerwerke bestellt haben, erstellen Sie einen Aufbau und Abbrennplan für Ihr Feuerwerk, in welcher Reihenfolge und wo in welchem Abstand welche Feuerwerkskörper stehen und gezündet werden sollen. 
  2. Entfernen Sie die Verpackung der Feuerwerkskörper, sodass Sie die Zündschnüre ungehindert entzünden können. Vorsicht bei Kunststoffhüllen, aber auch Pappkartons, diese können sehr scharf sein und Schnittverletzungen verursachen.
  3. Eine Kennzeichnung oder Nummerierung der einzelnen Feuerwerksartikel kann beim späteren Aufbau hilfreich sein.
  4. Sollte es beim Aufbau nicht möglich sein, die Feuerwerkskörper auf festen Untergrund wie Asphalt oder Beton zu stellen, so empfehlen wir die Befestigung auf breiten Brettern oder selbstgefertigten Gestellen, um die geforderte Standsicherheit zu gewährleisten. 
  5. Halten Sie die Feuerwerkskörper bis zum Abbrand von Wärmequellen und offenem Feuer fern. Bewahren Sie diese so auf, dass Unbefugte keinen Zugriff haben.

 

Aufbau Ihres Feuerwerks:

 

  1. Lassen Sie die Feuerwerkskörper nie unbeaufsichtigt im Freien liegen.
  2. Stellen Sie diese gemäß dem Aufbauplan sicher auf. Wenn es nötig ist, dann befestigen Sie die Gestelle oder Bretter zusätzlich an Pfosten oder Ähnlichem.
  3. Kontrollieren Sie, ob alle Zündschnüre für ein sicheres Zünden in eine Richtung, am besten auf Sie zu zeigend, sodass Sie während des Zünden des Feuerwerks, nicht über die Feuerwerkskörper greifen müssen.
  4. Der Abstand der einzelnen Batterien quer zum Publikum ist frei wählbar. Je weiter Sie die Feuerwerkskörper auseinander stellen, desto breiter ist das Feuerwerk auch am Himmel. Bedenken Sie allerdings, dass es bei gleichzeitig geschossen Feuerwerkskörpern aufgrund langer Wegstrecken zu Verzögerungen beim Abbrand der Effekte kommen kann, es sei denn Sie haben mehrere Abbrandhelfer organisiert. Alternativ können Sie die Feuerwerkskörper auch ein wenig neigen. Ein fester Halt der Feuerwerskörper bzw. Feuerwerksbatterien ist aber auch hierfür Grundvoraussetzung.
  5. Der Abstand der Feuerwerkskörper untereinander in Richtung der Zuschauer sollte so gewählt werden, dass man bequem zwischen den einzelnen Reihen laufen kann, oder wie es der Aufbauplan fordert. Bei Platzmangel können die Feuerwerkskörper aber auch nahe beieinander stehen, sicheres Zünden, ohne Körperteile über den Abschussrohren, muss aber weiterhin gewährleistet sein.
  6. Kategorie-2-Feuerwerk fordert nur einen gesetzlichen Abstand von 8m zu Personen. Bei Vulkane und Fontänen ist dies ausreichend. Bei Batteriefeuerwerk oder Feuerwerksbatterien und auch allen anderen Feuerwerkskörpern empfehlen wir einen Mindestabstand in Höhe der auf dem Feuerwerkskörper angegebenen Effekthöhe. Ist keine Effekthöhe angegeben, so können Sie als Richtwert einen Abstand von 30-50m annehmen. Bedenken Sie, die neuen Feuerwerkskörper haben teils höhere Effektmassen und sind damit auch gefährlicher als frühere Feuerwerkskörper (vor allem Batteriefeuerwerk).

 

Abbrand Ihres Feuerwerks:

 

  1. Gehen Sie nochmals Ihren Aufbau- und Abbrandplan zum Feuerwerk durch. Wenn mehrere Personen die Feuerwerkskörper abbrennen, dann sprechen Sie sich vorher ab, wer welche anzündet, damit es zu keinem Durcheinander kommt und in der Hektik Unfälle passieren können.
  2. Verwenden Sie für den Abbrand der Feuerwerkskörper kein Feuerzeug, sondern immer Anzündstäbchen wie z.B. Bengal-Duo oder Profi-Bengallicht, um Verbrennungen zu vermeiden.
  3. Beachten Sie die Gebrauchshinweise und Gebrauchsanweisungen auf den Feuerwerkskörpern.
  4. Zünden Sie die einzelnen Feuerwerkskörper der Reihe nach, wie auf dem Abbrandplan in aller Ruhe.
  5. Kontrollieren Sie nach dem Feuerwerk alle Feuerwerkskörper auf Brand und löschen diesen gegebenenfalls brennende Reste mit Wasser. Geben Sie diese dann in den Restmüll. Nicht verbrennen, da Blindgänger doch noch zünden können.
  6. Beachten Sie weiterhin bei Ihrem Feuerwerk unter dem Jahr unbedingt die Forderungen der Ordnungsbehörde.
  7. Es ist immer ratsam ausreichend Lösch- und Verbandsmaterial bereitgestellt zu haben.
  8. Zünden Sie Ihr Feuerwerk niemals in der Nähe von leicht brennenden Materialien wie z.B. Gastanks, Holzschuppen, Strohlager usw.
Zuletzt angesehene Feuerwerkskörper